Saturday Sentence: Emily Eternal

Bei der lieben Rina habe ich das Buchspielchen entdeckt und möchte natürlich auch daran teilnehmen.

1. Nimm deine aktuelle Lektüre

Emily Eternal von M.G. Wheaton

2. Gehe auf Seite 158 (oder bei E-Books Pos 158), finde Satz 10 und teile uns so mit wie dein ’saturday sentence‘ lautet.

Der Wind fegt pfeifend durch das Gebäude und treibt die eisige Luft, die im fünften Stock eindringt, über die Treppenhäuser in die unteren Flure.

Dieser Satz verwirrt mich ein bisschen, weil beschrieben wird, dass eisige Luft durch das Gebäude fegt. Denn es spielt weder im Winter, noch passt es zu den Geschehnissen, die ich bisher gelesen habe. Bin aber auch noch recht am Anfang. Ich bin auf jeden Fall gespannt, was es damit auf sich hat.

Jule

13 Kommentare zu „Saturday Sentence: Emily Eternal

      1. Manchmal ist das so…man liest und liest und hat das Gefühl nicht voran zu kommen. Und dann noch der Alltag, der einen Ausbremst.
        Bin gespannt wie es dir gefiel.

        Gefällt 1 Person

Schreibe eine Antwort zu Jule Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s